Es geht los!

Heute sind wir endlich mit dem Zug in Abisko angekommen. Nach einer erstaunlich unkomplizierten Anreise stehen wir vor der Fjällstation, die wir noch von unserer Wanderung auf dem E1 kennen – zum Glück ist nicht so viel los wie befürchtet.

Anstatt in Mehamn loszuwandern und durch Finnland nach Süden zu gehen, haben wir coronabedingt auf Schweden umgestellt. Während der E1 damals fast immer auf der norwegischen Seite verlief, verläuft unsere neue Route immer in Schweden und folgt anfangs hauptsächlich dem Kungsleden.

Unser Blick schweift nach Süden, wo in den Bergen noch Schnee liegt. Gerade im Moment geht uns bei dem Anblick das Herz auf und wir sind sehr froh diese Alternative gewählt zu haben. 😀

8 Kommentare zu „Es geht los!“

  1. Ramona Sourisseau

    Hallo Ihr Beiden
    Wir freuen uns, dass Ihr endlich loswandern könnt. Euch viel Spaß auf der Tour. Genießt die Zeit der freien Entscheidungen 😉
    Liebe Grüße
    Ramona und Thomas

  2. Great to see you’re on your way! I hope the mosquitoes will treat you kind. 😉 Maybe this time you’ll find time for Kebnekaise?
    Knut

    1. Lena & Thilo

      Temperatures dropped so we hope all mosquitos will die away. 😉
      As there is still snow on Tjäktjapasset we think Kebnekaise is not doable at the moment. At least we saw the mountain top on our way…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.